› Login | › Registrierung | Home | Impressum | Datenschutz | Seite drucken |
Klinikverbund Hessen e. V. Klinikverbund Hessen e. V.
teaser-image-left
teaser-image-middle

Informationen von unseren Mitgliedern

Presseinformationen Archiv 02.2016

29.02.2016: Still-Tipps von Expertinnen

Die Geburtshilfliche Klinik des Krankenhauses Bad Soden lädt am 8. März, um 18 Uhr, zu einem Informationsabend über das Stillen in die Elternschule im dritten Obergeschoss der Klinik ein. Werdende Eltern erhalten an diesem Abend Ratschläge, wie sie das Stillen des Babys von Anfang an fördern können. Ob das Stillen ein natürlicher Prozess die körperlichen Voraussetzungen bei Mutter und Baby angeboren sind, müssen beide den Ablauf erst erlernen und einüben… weiterlesen

28.02.2016: Pressetermin mit Europas größtem Darmmodell am 2. März am Krankenhaus Bad Soden

Anlässlich ihres Informationstages zur Darmkrebsvorsorge präsentieren die Kliniken des Main-Taunus-Kreises das größte Darmmodell Europas „Faszination Darm“, ein Projekt der der Felix-Burda-Stiftung, am nächsten Mittwoch vor dem Krankenhaus Bad Soden.

Aus diesem Anlass werden vier Biologie-Leistungskurse der Albert-Einstein- Schule in Schwalbach mit 80 Schülerinnen und Schülern zu ärztlichen Führungen durch das 20 Meter lange Modell, das die Entstehung von Darmkrebs besonders anschaulich macht, in die Klinik kommen… weiterlesen

25.02.2016: Reizüberflutung und permanenter Leistungsdruck Warum vielen Kindern heute die emotionale Reife fehlt! 

Kinder und Jugendliche sehen sich heute ganz anderen Anforderungen gegenübergestellt, als es bei ihren Eltern oder Großeltern der Fall war. Vor allem die ständige Reizüberflutung durch das Internet und andere neue Medien ist eine große Herausforderung. Gleiches gilt für den Leistungsdruck, der in der Gesellschaft vorherrscht. Entsprechend häufig treten heute Störungsbilder auf, welche früher eher selten waren… weiterlesen

25.02.2016:Psychiatrische Fachvorträge bei Vitos Rheingau im März: Jungs in der Psychotherapie und Zappelphilipp wird erwachsen

In den monatlichen Vortragsreihen von Vitos Rheingau geht es am Mittwoch, 2. März, um „Jungs in der Psychotherapie“. Der Vortrag in der kinder- und jugendpsychiatrischen Vortragsreihe „Jungs am Limit“ widmet sich der Situation der Jungen und ihrer Therapeuten im Spannungsfeld zwischen überholten Männlichkeitskriterien und fehlenden Alternativen. Der Referent Markus Mrgic, Pädagoge und angehender Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut in der Klinik Rheinhöhe, berücksichtigt dabei auch die Frage, wie die Therapeuten den Jungen gegenübertreten und was beide Seiten jeweils im Anderen auslösen… weiterlesen

25.02.2016: Rund um die Geburt: Das Mutter-Kind-Zentrum (MKZ) stellt sich vor

Am Dienstag, 1. März 2016, stellt sich das Geburtshilfe-Team des Klinikums Darmstadt werdenden Eltern und Interessierten vor. Ein einleitender Vortrag informiert über das Spektrum der geburtshilflichen Abteilung der Frauenklinik. Ärzte, Hebammen, Kinderärzte und Kinderkrankenschwestern sprechen über die Betreuung in der Schwangerschaft, unter der Geburt und im Wochenbett. Außerdem wird das Kursangebot vorgestellt, das Eltern und Neugeborene begleitet… weiterlesen

25.02.2016: Rund um die Geburt: Das Mutter-Kind-Zentrum (MKZ) stellt sich vor

Am Dienstag, 2. Februar 2016, stellt sich das Geburtshilfe-Team des Klinikums Darmstadt werdenden Eltern und Interessierten vor. Ein einleitender Vortrag informiert über das Spektrum der geburtshilflichen Abteilung der Frauenklinik. Ärzte, Hebammen, Kinderärzte und Kinderkrankenschwestern sprechen über die Betreuung in der Schwangerschaft, unter der Geburt und im Wochenbett. Außerdem wird das Kursangebot vorgestellt, das Eltern und Neugeborene begleitet… weiterlesen

25.02.2016: Rund um die Geburt: Das Mutter-Kind-Zentrum (MKZ) stellt sich vor

Am Dienstag, 5. Januar 2016, stellt sich das Geburtshilfe-Team des Klinikums Darmstadt werdenden Eltern und Interessierten vor. Ein einleitender Vortrag informiert über das Spektrum der geburtshilflichen Abteilung der Frauenklinik. Ärzte, Hebammen, Kinderärzte und Kinderkrankenschwestern sprechen über die Betreuung in der Schwangerschaft, unter der Geburt und im Wochenbett. Außerdem wird das Kursangebot vorgestellt, das Eltern und Neugeborene begleitet… weiterlesen

19.02.2016: Aktionstag zur Darmkrebsvorsorge am 2. März im Krankenhaus Bad Soden

„Darmkrebs – ein vermeidbares Risiko“ ist das Motto des Informationstages zur Darmkrebsvorsorge am 2. März im Krankenhaus Bad Soden. Das von der Deutschen Krebsgesellschaft ausgezeichnete Darmzentrum Main-Taunus informiert an diesem Tag über die Krebserkrankung, die durch Früherkennung vermieden werden kann… weiterlesen

19.02.2016: Lungenfunktionsstörung Referent: Dr. Thorsten Stein, Leitender Oberarzt der Medizinischen Klinik ll

Störungen der Lungenfunktion sind Ausdruck einer Vielzahl von Lungen- und Bronchialerkrankungen wie z.B. COPD, Asthma bronchiale oder Lungenfibrose. Die Messung der Lungenfunktion und das Erkennen entsprechender Störungen stehen daher häufig im Zentrum der Diagnostik und Differentialdiagnostik vieler bronchopulmonaler Krankheitsbilder und dienen zusätzlich der Überprüfung des Behandlungserfolgs und der Dokumentation des Erkrankungsverlaufs… weiterlesen

19.02.2016: Kultursensibilität ist Thema bei Vitos Rheingau

Aus Anlass der aktuellen Flüchtlingssituation in Deutschland veranstalteten Schülerinnen und Schüler der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Rheingau eine Projektwoche zum Thema “kultursensible Pflege“. Sie stand unter der Leitung von Birgit Becker, stellvertretende Schulleiterin und Klassenleiterin des Ausbildungsjahrgangs K 2014; beteiligt waren weitere Dozenten der Schule und auch der Migrationsbeauftragte von Vitos Rheingau… weiterlesen

19.02.2016: Kompaktkurs Geburtsvorbereitung

Die Hebammen der Erbacher Geburtsklinik bieten am Samstag, 05.03.2016, von 10 bis 16 Uhr in Räumen der Gesundheitszentrum Odenwaldkreis GmbH in der Albert-Schweitzer-Straße 10-20 in Erbach einen Kompaktkurs zur Geburtsvorbereitung an. Ziel ist es, die werdende Mutter (und ihren Partner) auf die Geburt vorzubereiten… weiterlesen

19.02.2016: Kerckhoff-Klinik trauert um Visionär Professor Dr. med. Martin Schlepper 87-jährig verstorben

Mit großem Bedauern hat die Kerckhoff-Klinik Bad Nauheim vom Tod ihres langjährigen Ärztlichen Direktors Herrn Professor Dr. med. Martin Schlepper erfahren. Er starb am 10. Februar 2016. Der Kardiologe war über viele Jahre der Garant für den medizinischen Erfolg der Kerckhoff-Klinik. So formte er bereits in den 1970er Jahren die Kerckhoff-Klinik zu einem Kardiologischen Zentrum mit Bekanntheit weit über die Region hinaus. Die Klinik gewann unter der Führung Schleppers ihr internationales Renommee… weiterlesen

11.02.2016: Kompaktkurs Säuglingspflege

In einem Kompaktkurs am Samstag, 13.02.2016, von 10 bis 14 Uhr zeigt eine Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin der Geburtsabteilung in Räumen der Gesundheitszentrum Odenwaldkreis GmbH in der Albert- Schweitzer-Straße 10-20 in Erbach den Umgang mit dem Neugeborenen… weiterlesen

11.02.2016: Vortragsreihe Patientenforum: Brustkrebs – neue gezielte Behandlungsmöglichkeiten

Brustkrebs (Mammakarzinom) ist mit jährlich etwa 70.000 Neuerkrankungen in Deutschland das häufigste Krebsleiden bei Frauen. Derzeit erkrankt eine von acht Frauen im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Dabei steigt das Risiko mit zunehmendem Alter. Jüngere Frauen sind nur selten betroffen, erst ab dem 40. und besonders ab dem 50. Lebensjahr erhöht sich das Risiko. Wie bei allen Krebserkrankungen gilt auch für Brustkrebs… weiterlesen

11.02.2016: Career Day der Vitos Schulen für Gesundheitsberufe

Neue Pflegekräfte braucht das Land! Lange müssen sie nicht mehr warten: Im Oktober dieses Jahres machen unsere Schüler der Vitos Schulen für Gesundheitsberufe ihr Examen zum Gesundheits- und Krankenpfleger. Doch bevor der Lernstress so richtig losgeht, hat sich Vitos für sie etwas ganz Besonderes überlegt… weiterlesen

11.02.2016: Damit Keime keine Chance haben Kerckhoff-Klinik bildet 23 Mitarbeiter zu Hygieneexperten aus

Sie arbeiten zum Teil in unterschiedlichen Abteilungen der Kerckhoff-Klinik. Sie sind Krankenschwestern, Pfleger oder Physiotherapeuten, Medizinische Fachangestellte oder Kardiotechniker. Doch das Thema Hygiene spielt für alle eine ganz große Rolle. Damit die Kerckhoff- Mitarbeiter auf dem neuesten Stand der gesetzlichen Vorgaben sind und sie diese möglichst professionell an ihrem Arbeitsplatz umsetzen können, wurden nun 23 von ihnen zu Hygienebeauftragten in der Pflege ausgebildet… weiterlesen

08.02.2016: Wie Wasserkasten und Rücken beste Freunde werden

Verspannungen wurden gelöst, Knie mit Tape behandelt, und Tipps zur Stärkung des Rückens weitergegeben. Beim Tag der offenen Tür im Vitos Therapiezentrum Weilmünster sind einige Fragen geklärt und viel Wissenswertes weitergegeben worden… weiterlesen

08.02.2016: 24 Jahre lang Vorsitzender des Betriebsrates

So ganz schlüssig ist Klaus Gelbert sich noch nicht, ob er wieder für den Betriebsrat kandidieren will, erzählt er Vitos Weilmünster Geschäftsführer Martin Engelhardt. 24 Jahre hatte der Teamleiter der Vitos Heilpädagogischen Einrichtung den Vorsitz im Betriebsrat von Vitos Weilmünster inne. Mit 2016 startete allerdings die neue Gesellschaft Vitos Teilhabe, unter deren Dach seitdem die Behindertenhilfe geführt wird… weiterlesen

08.02.2016: Dr. Rifat Kacapor wird kommissarischer Leiter der Kardiologie

Der Aufsichtsrat der Kliniken des Main-Taunus-Kreises hat auf seiner gestrigen Sitzung Dr. Rifat Kacapor zum kommissarischen Leiter der Medizinischen Klinik I mit dem Schwerpunkt Kardiologie bestellt. Er folgt damit Privatdozent Dr. Christoph Langer nach, der im Januar aus der Leitungsfunktion der Klinik ausgeschieden ist. Kacapor ist seit 2010 als Oberarzt und leitender Oberarzt in der Klinik des Krankenhauses Bad Soden tätig… weiterlesen

08.02.2016: Man sieht ja gar nichts – also habe ich auch nichts?

Viele Patienten sind im Zeitalter der Bildgebung regelrecht froh, wenn sich auf MRT’s oder CT’s fette Bandscheibenvorfälle darstellen. Ein erleichtertes „Gott sei Dank, ich habe etwas, ich habe es ja gewusst“ ist fast immer die Reaktion. Wenn man auf Bildern nichts sieht, was die Beschwerden erklären könnte, dann kommt dagegen oft die Reaktion „Aber ich bilde mir das doch nicht ein!?… weiterlesen

03.02.2016: Haben Sie heute schon geküsst? Neujahrsempfang bei Vitos Herborn mit Anitra Eggler

Rund 150 Mitarbeiter von Vitos Herborn folgten der Einladung in den Festsaal. Um mit vergnüglicher Kommunikation in das neue Jahr zu starten, hatte Martin Engelhardt, Geschäftsführer von Vitos Herborn, die hoch unterhaltsame „Digital-Therapeutin aus Liebe zum Web“ und Bestseller-Autorin Anitra Eggler zu einer kurzweiligen „Blitztherapie“ eingeladen… weiterlesen

03.02.2016: Autohaus Vögler spendet an Gesundheitszentrum Notaufnahme des Krankenhauses erhält Bildschirm

„Als Odenwälder Familienunternehmen haben wir ein großes Interesse daran, dass unsere Spende hier im Odenwald bleibt. Und da war der erste Gedanke das Gesundheitszentrum mit seinem Krankenhaus hier in Erbach“, erklärte Jan Vögler bei einer offiziellen Spendenübergabe an das Gesundheitszentrum im Januar. Andreas Schwab, Geschäftsführer der Gesundheitszentrum Odenwaldkreis GmbH, nahm die Spende in Höhe von 500 Euro dankend entgegen… weiterlesen

03.02.2016: Schlaganfall: Prävention, Therapie und Nachsorge

Schlaganfall ist die zweihäufigste Todesursache und häufigste Ursache für Pflegebedürftigkeit in Westeuropa. Im Vortrag diskutiert Prof. Dr. Rainer Kollmar, Direktor der Klinik für Neurologie und Neurogeriatrie, die aktuellen Empfehlungen für Prävention, Akuttherapie und Nachsorge.

Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr im Logistikzentrum des Klinikums Darmstadt, nahe Parkhaus Bleichstraße. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich… weiterlesen

03.02.2016: Vitos Schulen für Gesundheitsberufe - Der Examensjahrgang 2015

Ein paar Monate hatten die ehemaligen Auszubildenden der Vitos Schulen für Gesundheitsberufe nun bereits Zeit, sich von der stressigen Examensphase zu erholen. Während die meisten von ihnen bereits in den Berufsalltag starteten, begannen im vergangenen Jahr zahlreiche neue Nachwuchs-Pflegekräfte ihre Ausbildung. Wir wollen heute auf den Examensjahrgang 2015 zurückblicken und den examinierten Gesundheits- und KrankenpflegerInnen alles Gute für ihre berufliche Zukunft wünschen… weiterlesen

01.02.2016: Bessere Versorgung durch Zusammenarbeit

Wie kann sichergestellt werden, dass auch einem Mensch mit geistiger Behinderung eine ausreichende psychiatrische Versorgung zu Gute komme? Dieser Frage ging während einer Fortbildungsveranstaltung im Festsaal von Vitos Weilmünster Professor Michael Seidel nach… weiterlesen

01.02.2016: Neue Ausstellung im Alten- und Pflegeheim Emilstraße

Am 01.02.2016 eröffnet im Café Margret des Alten- und Pflegeheims Emilstraße eine neue Ausstellung:

Andreas Fritze, Jahrgang 1984, orientiert sich in seinen großformatigen farbigen Bilden an Motiven von Friedensreich Hundertwasserhellip; weiterlesen

teaser-image-middle