› Login | › Registrierung | Home | Impressum | Datenschutz | Seite drucken |
Klinikverbund Hessen e. V. Klinikverbund Hessen e. V.
teaser-image-left
teaser-image-middle

Informationen von unseren Mitgliedern

Presseinformationen Archiv 01.2016

26.01.2016: Ehrenamt in Griechenland. Ein Reisebericht - Teil 2

Seit 2014 reisen wir immer wieder nach Griechenland, um im Bereich der mobilen Pflege zu beraten und Fortbildungen zum Thema palliative Pflege anzubieten. Vom 17. bis 25. November 2015 waren meine Frau Jani und ich wieder in Athen, um die Freunde dort zu unterstützen und beim Aufbau eines mobilen häuslichen Pflegedienstes zu beraten… weiterlesen

26.01.2016: Eröffnung des Prozesses gegen eine ehemalige Hebamme vor dem Münchener Schwurgericht

Mit Blick auf die heutige Eröffnung der Hauptverhandlung gegen eine ehemalige Hebamme vor dem Münchner Schwurgericht haben die Kliniken des Main-Taunus-Kreises die Erwartung zum Ausdruck gebracht, dass mit dem Prozess - gerade auch mit Blick auf die betroffenen Frauen - endgültige Klarheit geschaffen werden kann. Insbesondere äußerten die Kliniken die Hoffnung, dass die Angeklagte sich zur Sache vollumfänglich äußern werde… weiterlesen

26.01.2016: Auch 2016 lädt Vitos zu zahlreichen Fachvorträgen auf das Eichberggelände ein

Die Betriebsstätten von Vitos Rheingau bieten auch dieses Jahr wieder zwei monatliche Vortragsreihen an, die sich an das interne und externe Fachpublikum, aber auch an Betroffene, Angehörige und die interessierte Öffentlichkeit wenden. Die Klinik Rheinhöhe stellt ihre diesjährige kinder- und jugendpsychiatrische Vortragsreihe unter das Oberthema „Jungs am Limit“. Verschiedenste Aspekte spezifisch männlicher Probleme beim Heranwachsen (Schulprobleme, soziale Anpassung, Aggressionspotenzial) werden von ausgewiesenen Experten jeweils am 1. Mittwoch im Monat beleuchtet und diskutiert… weiterlesen

26.01.2016: Neue Wege beim Erkennen und Behandeln von Lungenkrebs

Lungenkrebs ist eine der häufigsten Krebserkrankungen. Bei Männern nimmt die Zahl der Betroffenen leicht ab, bei Frauen steigt sie und betrifft oft auch Nichtraucherinnen. Da die Krankheit meist erst in einem fortgeschrittenen Stadium erkannt wird, ist die Prognose für viele Erkrankte nicht günstig. Umso wichtiger erscheint es, medizinische Fortschritte in der Diagnostik und Therapie der Krebserkrankung zu erzielen, an der jährlich bundesweit rund 33.000 Männer und 15.000 Frauen neu erkranken. Insbesondere die Immuntherapie lässt hier in jüngster Zeit Hoffnung aufkommen. Welche neuen Erkenntnisse und Ansätze sich aus der Forschung zu Lungenkrebs ergeben, stellt der Chefarzt der Klinik für Pneumologie und Allgemeine Innere Medizin, Dr. Thomas Müller, anlässlich des „Weltkrebstages“ am Donnerstag, den 4. Februar, um 18 Uhr, bei einem Patientenforum im Krankenhaus Bad Soden vor… weiterlesen

26.01.2016: Rund um die Geburt: Das Mutter-Kind-Zentrum (MKZ)

Am Dienstag, 2. Februar 2016, stellt sich das Geburtshilfe-Team des Klinikums Darmstadt werdenden Eltern und Interessierten vor. Ein einleitender Vortrag informiert über das Spektrum der geburtshilflichen Abteilung der Frauenklinik. Ärzte, Hebammen, Kinderärzte und Kinderkrankenschwestern sprechen über die Betreuung in der Schwangerschaft, unter der Geburt und im Wochenbett. Außerdem wird das Kursangebot vorgestellt, das Eltern und Neugeborene begleitet… weiterlesen

21.01.2016: Info-Frühstück für werdende Eltern

Bei einem gesunden Frühstück erhalten am Samstag (6. Februar) Schwangere und deren Partner Informationen rund um Schwangerschaft und Geburt. Ab 9:30 Uhr bietet das Restaurant im Erdgeschoss des Gesundheitszentrums in der Albert-Schweitzer-Straße 10-20 in Erbach ein reichhaltiges Frühstücksbuffet an. In gemütlicher Runde bei leckerem Essen und Getränken informiert dann ab 10 Uhr die Chefärztin der Frauenklinik, Frau Prof. h.c. Dr. med. Julia Mann, gemeinsam mit einer Hebamme und einer Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin über das Leistungsspektrum der Geburtsabteilung… weiterlesen

20.01.2016: Meine Arbeit auf dem Hofgut Gassenbach

Mein Name ist Anna Klas. Ich bin auf dem Hofgut Gassenbach für die Pflege eines Hühnerstalls verantwortlich. Ich füttere die Hühner, lese die Eier, säubere und miste die Nester und die Sitzstangen. Ich wische auch Staub, sacke das Futter ab und fange die Hühner für den Abtransport ein. Manchmal helfe ich bei der Ernte… weiterlesen

20.01.2016: Ärztlicher Geschäftsführer legt sein Amt nach zehn Jahren nieder

Professor Dr. Michael Booke hat auf eigenen Wunsch sein Amt als Geschäftsführer und Ärztlicher Direktor der Kliniken des Main-Taunus-Kreises niedergelegt, in das er im Jahr 2005 berufen worden war. Die Kliniken danken Professor Booke für seine erfolgreiche Tätigkeit in der Geschäftsführung. Booke ist an den Kliniken weiterhin als Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie tätig… weiterlesen

19.01.2016: Orthopädie und Unfallchirurgie: Künstliche Gelenke

Im Alter hat sich das Knie- oder Hüftgelenk oft abgenutzt. Wenn die Schmerzen das Gehen zur Qual werden lassen, kann ein künstliches Gelenk die Lösung sein. Am Dienstag, den 26. Januar 2016 referieren der leitende Arzt der Orthopädie und Unfallchirurgie, Dr. Thomas Forer, und Oberarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie, Dr. Dennis Inglis, der Chirurgischen Klinik, zum Thema „Künstliche Gelenke“ in der Cafeteria im Hospital zum Heiligen Geist und steht für Fragen zur Verfügung… weiterlesen

19.01.2016: 6. Sportmedizinische Fortbildung Sportmedizinische Aspekte des Laufens

Laufen ist eine der weitverbreitetsten sportlichen Aktivitäten. Frauen und Männer, junge und ältere, ärmere und reiche Menschen üben diesen Sport aus. Marathon-Laufwettbewerbe und Straßenläufe sind eine der wenigen sportlichen Wettkämpfe, bei denen Leistungs- und Breitensportler gemeinsam in einem Wettkampf antreten. Unser Gastreferent Dieter Bremer ist ein ausgewiesener Experte in der Theorie und Praxis des Laufens. Er hat 1998 das Projekt „In sechs Monaten zum Frankfurt-Mara- thon“ ins Leben gerufen, er betreute unter ande- rem Petra Wassiliuk, vielfache deutsche Meisterin im Langstreckenlauf, die zweimal an olympischen Spielen teilnahm… weiterlesen

19.01.2016: Herausragende Qualität bei Gallenoperationen

Die AOK Hessen hat die Kliniken des Main-Taunus-Kreises heute für ihre herausragende Qualität bei Operationen zur Entfernung der Gallenblase ausgezeichnet. Professor Dr. Matthias Seelig, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie nahm am Dienstag im Krankenhaus Bad Soden die Urkunde mit dem Qualitätssiegel, das drei Lebensbäume darstellt, von Margit Mark von der AOK Hessen entgegen… weiterlesen

19.01.2016: Gute Vorsätze – Warum fällt es uns so schwer, sie einzuhalten?

Ein paar Kilo abnehmen, mehr Sport treiben, das Rauchen aufgeben oder sich mehr Zeit für Familie und Partnerschaft nehmen – die Vorsätze, welche sich viele Menschen für das neue Jahr in den Kopf gesetzt haben, sind vielseitig. Eines haben sie aber alle gemein: einen Schritt weg von den alten und meist schlechten Gewohnheiten, hin zu neuen und positiven… weiterlesen

19.01.2016:Reha-Sport bei Krebserkrankungen

Ab Januar bietet der Reha-Sportverein Erbach e. V. wieder speziellen Reha-Sport für Patienten mit Krebserkrankungen an. Es finden fortlaufende Kurse statt, in denen erkrankungsspezifische Reha-Übungen erlernt und wöchentlich trainiert werden. Ziel ist die physische, psychische und psychosoziale Ebene des Betroffenen positiv zu beeinflussen und ganzheitlich zu behandeln. Gemäß § 44 SGB IX wird der Rehabilitationssport in einer Krebssportgruppe vom Arzt verschrieben und von den Krankenkassen bezuschusst… weiterlesen

19.01.2016: Zwischen Neugierde und Unsicherheit – Warum macht das Fremde so vielen Menschen Angst?

Die Zahl der Geflüchteten in Deutschland ist 2015 so hoch wie nie zuvor. Um zu überleben, lassen Menschen ihr gesamtes Leben zurück. Von Angst getrieben kommen sie nur mit dem, was sie am Leib tragen, bei uns an. Zahlreiche freiwillige Helfer engagieren sich, um diese Menschen herzlich zu empfangen und eine Willkommenskultur zu etablieren. Doch auch kritischen Stimmen werden zunehmend lauter. Viele Menschen sind besorgt und haben Angst vor dem Fremden… weiterlesen

19.01.2016: Karsten Preissler neuer Pflegedienstdirektor an den Kliniken des Main-Taunus-Kreises

Zum 1. Januar hat Karsten Preissler die Funktion des Pflegedienstdirektors an den Kliniken des Main-Taunus-Kreises übernommen. Der bisherige Pflegedienstdirektor und Geschäftsführer Helmut Krechel, dessen Stellvertreter in der Pflege Preissler seit 2010 war, wird sich zukünftig auf seine Tätigkeit als zweiter kaufmännischer Geschäftsführer der Kliniken konzentrieren… weiterlesen

19.01.2016: Erste Hilfe bei Säuglingen und Kleinkindern – Infoabend für Eltern und solche, die es werden

Am Dienstag, 19. Januar 2016, referiert Dr. med. Georg Frey, Ltd. Kinderarzt der Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margret, über das Thema „Erste Hilfe bei Säuglingen und Kleinkindern“. Besprochen werden die häufigsten Notfälle im Kindes- und Jugendalter mit den entsprechenden - für Laien durchführbaren - Hilfsmaßnahmen… weiterlesen

07.01.2016: Wenn die Hand streikt Informationsabend im Krankenhaus Bad Soden

Wie wichtig das Werkzeug „Hand“ bei alltäglichen Verrichtungen ist, erkennen viele erst, wenn es Probleme bereitet. Mit kleinen, ambulanten Eingriffen, die in örtlicher Betäubung stattfinden, können die Handchirurgen am Krankenhaus Bad Soden zum Beispiel eingeengte Nerven befreien und damit die schmerzfreie Beweglichkeit der Hand wieder herstellen… weiterlesen

07.01.2016: Kardiologischer Chefarzt verlässt die Kliniken des Main-Taunus- Kreises

Der Chefarzt der Medizinischen Klinik I, Privatdozent Dr. Christoph Langer, verlässt die Kliniken des Main-Taunus-Kreises auf eigenen Wunsch und im besten gegenseitigen Einvernehmen, um sich anderen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Dr. Langer hatte die Funktion des Chefarztes der Klinik mit dem Schwerpunkt Herz-Kreislauf-Erkrankungen am 1. April 2015 übernommenhellip; weiterlesen

06.01.2016: Ein Rekordbaby namens Theodor

Das Darmstädter Neujahrsbaby 2016, das im Klinikum Darmstadt am 1. Januar um 19.07 Uhr zur Welt kam, war ein Rekordbaby: Die Geburt von Theodor, 2830 Gramm schwer und 50 Zentimeter groß, war die 1500. Geburt im Klinikum seit dem 1. Januar 2015.

Im Jahr 2015 gab es unter dem Dach der Darmstadt Klinikum GmbH 2839 Geburten mit insgesamt 2921 Neugeborenen… weiterlesen

05.01.2016: Medizin aktuell Bestrahlung der Brust - die "Darmstädter Spezialität"

Mit zuletzt ca. 70 000 Neuerkrankungen jährlich ist der Brustkrebs die mit Abstand häufigste Krebserkrankung der Frau, hinzu kommen noch mindestens 5500 Krebsvorstufen die jährlich entdeckt werden. Die Strahlentherapie ist eine seit Jahrzehnten etablierte Säule in der Therapie des Mammakarzinoms. Durch stetige Verbesserung und Optimierung wurde bereits eine weitgehende Standardisierung der Strahlenbehandlung erreicht. Dennoch kann durch eine weitere Optimierung der Indikationsstellung und Therapieplanung die Behandlung an jede Patientin individuell angepasst werden. Wie dies am Klinikum Darmstadt im Institut für Strahlentherapie und Radioonkologie gelebt und umgesetzt wird soll dieser Vortrag aufzeigen… weiterlesen

05.01.2016: Medizin aktuell Im Klinikum Darmstadt beginnt das Jahresprogramm 2016

Am Donnerstag, 14. Januar 2016, startet das Vortragsprogramms am Klinikum Darmstadt mit dem neuen Titel „Medizin aktuell“, der die halbjährlichen „Vorträge für Laien“ ablöst. Vom Konzept her ändert sich aber nichts: Ziel der beliebten Veranstaltungsreihe ist es, Besucherinnen und Besuchern interessante Krankheitsbilder sowie neue und etablierte Behandlungsverfahren vorzustellen. Es referieren die Direktoren und Oberärzte des Klinikums… weiterlesen

05.01.2016: Neues Jahresprogramm des Mutter-Kind-Zentrums am Klinikum Darmstadt

Zum Jahresbeginn 2016 ist das neue Veranstaltungsprogramm des Mutter-Kind-Zentrums am Klinikum Darmstadt gestartet. Das Programm beinhaltet 18 abendliche Veranstaltungen, in denen sich das Geburtshilfe-Team des Klinikums werdenden Eltern und Interessierten vorstellt sowie zu verschiedenen Themen referiert… weiterlesen

05.01.2016: Klinik für Urologie und Institut für Nuklearmedizin kooperieren eng

Die Klinik für Urologie und Kinderurologie am Krankenhaus Nordwest unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Dr. h.c. Eduard Becht bietet gemeinsam mit dem Radiologischen Zentralinstitut (Nuklearmedizin) am Hospital zum Heiligen Geist eine neue Option beim Prostatakarzinom an: Die effektive Wirksubstanz Xofigo (Radium-223-dichlorid) wird zukünftig zur Behandlung des Prostatakrebses mit schmerzhaften Knochenmetastasen eingesetzt… weiterlesen

05.01.2016: Charlotte eröffnet den Geburtsreigen im Neuen Jahr

Charlotte ist am Neujahrstag um 3.43 Uhr als erstes Baby im Jahr 2016 im Krankenhaus Bad Soden zur Welt gekommen. Das zweite Kind von Jessica Müller und Henning Vahl aus Eschborn wiegt 2640 Gramm und ist 47 Zentimeter groß. Im Anschluss an eine ruhige Silvesternacht mit nur einer Geburt wurde Charlotte nach dem Jahreswechsel per Kaiserschnitt entbunden… weiterlesen

05.01.2016: Rund um die Geburt: Das Mutter-Kind-Zentrum (MKZ) stellt sich vor

Am Dienstag, 5. Januar 2016, stellt sich das Geburtshilfe-Team des Klinikums Darmstadt werdenden Eltern und Interessierten vor. Ein einleitender Vortrag informiert über das Spektrum der geburtshilflichen Abteilung der Frauenklinik. Ärzte, Hebammen, Kinderärzte und Kinderkrankenschwestern sprechen über die Betreuung in der Schwangerschaft, unter der Geburt und im Wochenbett… weiterlesen

teaser-image-middle